Radweg auf dem Theodor-Heuss-Platz wieder farblich sichtbar machen

Radweg auf dem Theodor-Heuss-Platz wieder farblich sichtbar machen

Die BVV möge beschließen:

Das Bezirksamt wird aufgefordert, die farbliche Markierung des Radweges auf dem nördlichen Teil des Theodor-Heuss-Platzes zwischen Ahorn- und Lindenallee wiederherzustellen, um damit den Radweg zur Verbesserung der Verkehrssicherheit wieder sichtbarer zu machen.

Der BVV ist bis zum 31.06.2017 zu berichten.

Begründung:

Die rote Farbe des auf dem Bürgersteig befindlichen Radwegs ist kaum noch vorhanden, wodurch er als solcher oft nicht wahrgenommen wird.

Durch die hinzukommende schwierige bauliche Situation, mit der Führung des Radweges entlang der U-Bahn-Ausgänge und der Bushaltestelle, kommt es regelmäßig zu kritischen Situationen wie Beinahe-Unfällen zwischen Fahrradfahrenden sowie Fußgängerinnen und Fußgängern. Durch die Erneuerung der farblichen Markierung könnte die Aufmerksamkeit geschärft und die Verkehrssicherheit verbessert werden.

Pin It on Pinterest