Weitere Standorte für kostenfreies WLAN in Charlottenburg-Wilmersdorf

Weitere Standorte für kostenfreies WLAN in Charlottenburg-Wilmersdorf

Die BVV möge beschließen:

Das Bezirksamt wird aufgefordert, sich dafür einzusetzen, dass noch in diesem Jahr weitere Standorte für kostenfreies WLAN in Charlottenburg-Wilmersdorf eingerichtet und den Bürgerinnen und Bürgern zur Nutzung bereitgestellt werden.

Der BVV ist bis zum 31.08.2017 zu berichten.

Begründung:

Der Presse war im Rahmen der Berichterstattung über das Projekt “Free WiFi Berlin” der Senatskanzlei Berlin zu entnehmen, dass es im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf lediglich 8 Standorte (von 250) für die Nutzung von kostenfreiem WLAN gibt. Der Bezirk steht damit an vorletzter Stelle aller Berliner Bezirke, was die Ausstattung mit solchen Access Points anbelangt. Dies wird weder der Größe (Fläche und Einwohnerzahl) noch der touristischen Bedeutung des Bezirks (insbesondere der City-West) gerecht. Das Bezirksamt wird deswegen aufgefordert, sich dafür einzusetzen, dass möglichst schnell weitere Standorte geprüft und mit den Kooperationspartnern eingerichtet werden. Hierbei sind neben großen öffentlichen Plätzen auch bezirkliche Einrichtungen wie z.B. das Rathaus Charlottenburg, Bibliotheken oder die Musikschule, die u.a. aufgrund ihres hohen Publikumsverkehrs besonders geeignet erscheinen, als Standorte in die Überlegungen einzubeziehen.

Pin It on Pinterest