Gewählt in die BVV C-W

Gewählt in die BVV C-W

Bei den Berliner Wahlen am 18. September 2016 bin ich über die SPD-Liste in die BVV von Charlottenburg-Wilmersdorf gewählt worden.

Ich freue mich sehr darüber der nächsten Bezirksversammlung anzugehören und mein Erfahrung und meine Engagement dort einbringen zu können. Einige der Themen, um die ich mich als Bezirksverordneter kümmern möchte, sind zum Beispiel unter “Meine Themen” zu finden.

Wieder stärkste Fraktion

Insgesamt wird die SPD-Fraktion nun 15 Sitze im Bezirksparlament haben, leider etwas weniger als zuvor. Aber wir können stolz sein, in dieser Wahlperiode wieder die stärkste Fraktion zu stellen, nachdem das beim letzten Mal zeitweise die CDU war. Das Ergebnis im Bezirk bedeutet zugleich zwei Sachen: Erstens ist es dadurch sehr wahrscheinlich, dass mit Reinhard Naumann der nächste Bezirksbürgermeister wieder von der SPD kommen wird. Voraussetzung ist dafür natürlich, dass wir uns mit anderen Parteien auf eine Zählgemeinschaftsvereinbarung einigen können. Zweitens ist es politische Gepflogenheit, dass die stärkste Fraktion auch den/die BV-Vorsteher/in stellt.

Auch die AfD ist in der BVV

Auch wenn die AfD auch bei uns im Bezirk (mit 5 Sitzen) vertreten sein wird, so konnte zumindest verhindert werden, dass sie einen Stadtratsposten erhalten. Ein gutes Zeichen! Für die kommenden fünf Jahre heißt es jetzt sie auch inhaltlich zu stellen.

Pin It on Pinterest